Erdbeben in Japan/Earthquakes in Japan

Fünf Jahre nach dem großen Erdbeben von Nordostjapan
Five years after the Great Earthquake of Northeast Japan

(Der englische Text folgt dem deutschen)
(The English text follows the German text)

Auch wenn ich heute nicht noch einmal auf die Geschehnisse von vor fünf Jahren eingehen möchte (das werden andere zur Genüge tun), soll an dieser Stelle doch zumindest noch einmal auf meinen damaligen Blog verwiesen werden:

Das große Tōhoku-Erdbeben (東日本大震災)

Den Jahrestag möchte ich als Anlass nutzen, um einmal ein bisschen zu veranschaulichen, was es heißt, in einem Land zu leben, in dem Erdbeben wirklich zum Alltag gehören – auch wenn man von den meisten gar nicht viel mitbekommt. Ich habe in den vergangenen Jahren die Daten des Japanischen Wetteramtes (気象庁 / きしょうじょう) zu allen “spürbaren” Erdbeben zusammengetragen und in zwei verschiedenen Formen “aufbereitet”. Zunächst als Balkendiagramm mit der Anzahl der Beben pro Monat und Jahr – und dann noch einmal als Videoclip mit der Lage und der Intensität aller spürbarer Erdbeben eines Jahres. Diese laufen mit einer Geschwindigkeit von “10 Erdbeben pro Sekunde” vor Ihren Augen ab. Sollte Ihnen dabei schwindelig werden, gibt Ihnen das ein bisschen einen Eindruck von der schieren Menge an Bewegungen in der Erdkruste.

Even though this is not about what happened five years ago, the occasion might be right to have a look at the blog I was keeping at that time:

The Great Tōhoku Earthquake (東日本大震災)

I would like to use the occasion to demonstrate with a little more clearly, what it means to live in a country where earthquakes are really a part of everyday live – even though you won’t realise most of those earthquakes. During the course of the last years I have collected data by the Japanese Meteorological Agency (気象庁 / きしょうじょう) related to all “perceptible” tremors. Now these rather dry data have been edited in order to make them a bit more “visible”. There is a chart of earthquakes per month and year – and also video clips that indicate the location and intensity of the earthquakes. These video clips have a “speed” of 10 earthquake per second. Should these running pictures make you dizzy, you’ve gained at least some impression of the amount of “movement” the crust of the earth is performing in Japan.

Bitte beachten Sie, dass die Erdbebenaufzeichnungen erst einen Monat nach dem großen Erdbeben vom 11. März 2011 von mir vorgenommen wurden – die ersten Wochen hätten wahrscheinlich auch jede Datenbank gesprengt, so häufig waren die Beben. Außerdem sei hier auch noch erwähnt, dass ich selbstverständlich auf die Daten des japanischen Wetteramtes zurückgreife, und nicht auf mehr oder weniger obskure Veröffentlichungen von Ämtern anderer Länder (ich möchte hier keine namentlich nennen – könnte es aber).

Please observe that I have started collecting data only a month after the big earthquake of March 11, 2011 – the first weeks after the dramatic events would most likely have shattered every database with the sheer frequence of tremors. Furthermore, I would like to add that I am relying on the data published by the Japanse Meteorological Agency – naturally – and not on more or less obscure publications by other countries’ offices (which I don’t want to name here – but I could…).

Erdbeben / Earthquakes 2011

11. April 2011 – 31. Dezember 2011: 4.748 Erdbeben
April 11, 2011 – December 31, 2011: 4,748 earthquakes

Die untenstehende Tabelle enthält nicht den unvollständig aufgezeichneten Monat April. Allerdings zeigt sie auch ganz deutlich, dass es mehrere Monate gedauert hat, bis die Erdkruste in Japan nach dem großen Beben vom 11. März 2011 wieder “zur Ruhe” gekommen ist (was in Japan eben so als “zur Ruhe gekommen” gilt).

The table below does not contain the incomplete data of the month of April. But it quite impressively demonstrates that it took several months until the sheer number of tremors eased to a “normal” level (well, that is “normal” for Japan, of course).

Erdbeben/Earthquakes 2011

Erdbeben/Earthquakes 2011 (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

In den Videoclips aus den veröffentlichten Daten des “Japanischen Wetteramtes” (気象庁 / きしょうじょう) sind die Intensitäten der Erdbeben nach der japanischen Skala (die m.E. aussagekräftiger als die andernorts üblichen Angaben der Magnitude der Beben im Epizentrum sind, weil sie anzeigen, wie sich das Beben tatsächlich ausgewirkt hat) mit einem Farbcode versehen, der sich wie folgt liest:

In the video clips created from published data by the “Japan Meteorological Agency” (気象庁 / きしょうじょう) the intensity of the earthquakes according to the Japanese scale (which IMHO is of more significance than the conventional “magnitude at the epicentre”, als it indicates the practical effects of a quake) is indicated by a colour-code that reads a follows:

11. Apri 2011 – 7. März 2013 / April 11, 2011 – March 7, 2013

Legende / Legend 20110411-20130307

Legende / Legend
20110411-20130307

7. März 2013 – 31.12.2015 / March 7, 2013 – December 31, 2015

Legende / Legend 20130307-20151231

Legende / Legend 20130307-20151231

Erdbeben / Earthquakes 2012

3.032 Erdbeben
3,032 earthquakes

Erdbeben/Earthquakes 2012

Erdbeben/Earthquakes 2012 (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

Erdbeben / Earthquakes 2013

2.278 Erdbeben
2,278 earthquakes

Erdbeben/Earthquakes 2013

Erdbeben/Earthquakes 2013 (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

Erdbeben / Earthquakes 2014

1.962 Erdbeben
1,962 earthquakes

Auch hier ist der “Ausreißer” im November 2014 ein ganz deutlicher Indikator dafür, dass es zumindest ein großes Beben gegeben hat (z.B. am Abend des 22.11.2014 im westlichen Zentraljapan), das, wie üblich bei großen Beben, mehrere kleinere Nachbeben in der Region nach sich gezogen hat.

Also here a spike in November 2014 gives clear indication for at least one bigger earthquake in this month (e.g. one rather strong jolt in the late evening of November 11 in western central Japan), that, as big earthquakes usually do, resulted in quite a number of smaller aftershocks in the same area.

Erdbeben/Earthquakes 2014

Erdbeben/Earthquakes 2014 (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

Erdbeben / Earthquakes 2015

1.801 Erdbeben
1,801 earthquakes

Erdbeben/Earthquakes 2015

Erdbeben/Earthquakes 2015 (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

Und falls Sie jetzt einsehen sollten, dass Sie die einfachen Verhaltensmaßnahmen im Fall eines Erdbebens verinnerlichen sollten, schauen Sie doch mal hier vorbei:

Allgemeine Hinweise zum Aufenthalt in Japan (German only)
Erdbeben und andere (Natur-)Katastrophen

Unfortunately, my more detailed hints for proper behaviour in case of an earthquake, which you might want to study after having see all those files, are in German only (let me know, if you require a translation).

Und wenn Sie einen “Bericht aus erster Hand” zur aktuellen Situation in einer der nach der Dreifachkatastrophe besonders heimgesuchten Gemeinde sehen möchten, empfehle ich Ihnen diesen Link:

ZWISCHEN ANGST UND HOFFNUNG – GEISTERSTÄDTE ERWACHEN ZUM LEBEN

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: