Die kaiserlichen Mausoleen von Musashi (武蔵陵墓地) (German version updated)

“Ewige Ruhe” für die letzten beiden Kaiser und ihre Gattinnen

Musashino no misasagi (武蔵野陵) / Musashino no higashi no misasagi (武蔵野東陵)

Die kaiserlichen Mausoleen in der Nähe des Bahnhofs Takao (高尾駅 / たかおえき) gehören einerseits zum Eindrucksvollsten, was es an imperialem Understatement zu sehen gibt, andererseits gehören sie (glücklicherweise) noch immer zu den wenigen “Geheimtipps”, die es für Tōkyō gibt (gut, ich gebe zu, es gibt schon noch ein paar mehr – und viele davon sind auf dieser Webseite zu finden).

Grund genug, den ihnen gewidmeten Artikel noch einmal zu überarbeiten und mit neuen Materialien zu ergänzen. Und vielleicht auch Grund genug, den Artikel mal wieder eines Blickes zu würdigen:

Die kaiserlichen Mausoleen von Musashi (武蔵陵墓地)
– Eindrucksvolles understatement der imperialen Art

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: