Alea iacta est – Tōkyō Olympics 2020

Von der großen Leere zur großen Lehre…
From the great void to the big lesson…

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Als die olympischen Sommerspiele 2020 nach Tōkyō vergeben wurden, war der Jubel groß (nein, nicht bei allen, aber doch bei vielen). Als die Baupläne für das Hauptstadion der Spiele ins Wanken gerieten – mehr die Finanzierung desselben, als die Pläne – erhielt die Euphorie einen Dämpfer. Als dann auch noch das Olympia-Logo für Tōkyō als Plagiat bloßgestellt wurde, gab es sicher ein paar Leute, die nach Löchern suchten, in denen sie gern versunken wären.

Die Lehren aus diesen Tiefschlägen wurden (hoffentlich) gezogen. Nun sind die Grundvoraussetzungen für einen “Neubeginn” geschaffen. Eine Chronologie der Beseitigung der alten Spielstätten von 1964 und der Pläne für die neuen sind auf dieser Webseite ja bereits aktenkundig:

Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場)
– Wo neue Großartigkeit entstehen soll, muss alte weichen

Derweil kann sich Tōkyō über eine neue “Leerstelle” freuen, die nun noch für mehrere Monate mitten im Stadtgebiet klaffen soll. Wenn Sie mal schauen möchten:

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場)

When Tōkyō won its bid for the summer Olympics 2020 eveybody rejoiced (well, not everyone, but a lot of people). When the plans for building the stadium for the main events came under criticism (well not so much the plans as such, but the expenditure they would incur), there was some setback in the general euphoria. And when the logo for the Tōkyō Olympics was found to be plagiarism, there were surely some people, who felt shame in the whole process.

Lessons from all that have (hopefully) been learnt. Prerequisites for a “new beginning” have been established. A chronology of the destruction of the old venues from 1964 and the plans for the new ones have been documented on this website. Have a look:

Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場)
– Old grandiosity has to make way for the new one

And should you have a fancy for great voids – there will be one for quite some months in the very centre of Tōkyō. Have a look at the pictures above.

Advertisements

2 Responses to Alea iacta est – Tōkyō Olympics 2020

  1. […] Alea iacta est – Tōkyō Olympics 2020 – Von der großen Leere zur großen Lehre… […]

  2. […] Alea iacta est – Tōkyō Olympics 2020 – From the great void to the big lesson… […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: