Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場)

Wo neue Großartigkeit entstehen soll, muss alte weichen

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

Eine englischsprachige Version dieses Artikels finden Sie hier.
An English version of this posting you can find here.

Nicht erst seit feststeht, dass Tōkyō die olympischen Sommerspiele 2020 und die Paralympics des gleichen Jahres austragen darf, laufen in Tōkyō die Planungen auf Hochtouren. Wie schon im Zusammenhang mit einem Beispiel sozialen Wohnungsbaus erwähnt, muss das Hauptstadion der olympischen Sommerspiele von 1964 für einen Stadionneubau weichen. Wer das 1958 für die dritten Asiatischen Spiele errichtete Stadion damals oder während der Olympiade sechs Jahre später erlebt hat, wird eine Träne im Knopfloch haben, wenn er an den bevorstehenden Abriss denkt – ganz zu schweigen von all denjenigen, die in dem Stadion seither grandiose Sport- und Konzertveranstaltungen erlebt haben. Aber bevor die Abbruchbirne zum Einsatz kommt, hat man z.B. für den März zu „Sayonara“-Konzerten geladen. So werden u.a. die in Japan beliebten Gruppen „L’Arc~en~Ciel“ und „AKB48“ dem Statdion jeweils am vorletzten und am letzten Wochenende im März ihre Reverenz erweisen.

National Stadium/Lageplan/Map (国立競技場)

National Stadium/Lageplan/Map (国立競技場)

National Stadium/Lageplan/Map (国立競技場)

National Stadium/Lageplan/Map (国立競技場)

Und was daher gelaufene Popgruppen können, kann ich schon lange! Mehr einem Zufall ist es zu verdanken, dass ich das Stadion noch mal ablichten konnte, ohne dafür extra eine Sport- oder Popkonzertveranstaltung besuchen zu müssen. Also wird die „große alte Dame der olympischen Sommerspiele von 1964“ auch hier noch einmal verewigt.

Klicken Sie eines der Bilder an, um in die Diashow-Ansicht zu wechseln.

Zum Gebäude Nationalstadions (Kokuritsu Kyōgijō / 国立競技場 / こくりつきょうぎじょう) als solchem:

  • Es wurde, wie erwähnt, für die Asiatischen Spiele 1958 an der Stelle erreichtet, an der früher das „Meiji Shrine Gaien Stadium“ (1919 bis 1924 errichtet) gestanden hatte. Der Neubau sollte Stärke, Einfachheit und Grazie beschwören – und das konnte damals ganz sicher als „gelungen“ bezeichnet werden (auch wenn das Stadion nach 56 Jahren nun doch eher etwas trist aussieht – aber Geschmäcker und Ansprüche wandeln sich nun mal im Laufe eines halben Jahrhunderts). Aber auch in den vergangenen Jahren hat man weiterhin ordentlich in die Sportarena investiert – neue Sitze waren installiert worden (auf dem kleinen historischen Bilderabriss unten können Sie es erkennen), nach dem großen Erdbeben von 2011 hatte man die Beleuchtungsanlage verstärkt und die weißen Pfeiler mit frischer Farbe versehen.
  • Die Anlage hat eine Gesamtfläche von 71.707 qm (bei einer Grundfläche des Stadions als solchem von 33.716 qm).
  • Das Spielfeld in der Mitte des Stadtions ist ganzjährig begrünt – mit Tifton-Gras im Sommer und Weidelgras im Winter – und misst 107 x 71 Meter.
  • In dem fünfstöckigen Stahlbeton-Gebäude finden 54.224 Menschen Platz.

Klicken Sie eines der Bilder an, um in die Diashow-Ansicht zu wechseln.

Es ist davon auszugehen, dass die Gedenktafeln der olympischen Sommerspiele von 1964 auch nach dem Stadion-Neubau für die olympischen Spiele von 2020 erhalten bleiben. Aber all diejenigen, die dem Frieden nicht trauen, können sich trösten: Sie sind (fast) vollständig hier für die Nachwelt digital festgehalten.

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge)

An dieser Stelle hatte ich ursprünglich einen Link zur Verfügung gestellt, unter dem man sich ansehen konnte, wie das neue Olympiastadion hätte aussehen sollen, das ursprünglich mal für die olympischen Spiele 2020 geplant war, dessen Pläne aber just in dem Moment ad acta gelegt worden sind, als das alte Stadion gerade abgerissen war. Leider ist der Link nicht mehr verfügbar. Hier aber zumindest ein PDF-Dokument, das die ursprüngliche Designentscheidung dokumentiert:

NEW NATIONAL STADIUM JAPAN (Frist Prize)

Im Dezember 2015 wurden zwei neue Entwürfe für den Bau eines neuen Zentralstadions für die olympischen Spiele 2020 bekannt gegeben – die Entscheidung, welches Bauwerk es denn nun tatsächlich werden soll, ist heute (17.12.2015) noch immer nicht gefallen….

…. und wie u.a. in der Japan Times am 22. Dezember zu lesen stand, hat “Design A” den Wettbewerb gewonnen. Und bei dieser Gelegenheit wurde dann auch bestätigt, was viele vermutet hatten, nämlich dass der Entwurf von Kengo Kuma stammt. Wenn Sie sich den Bauplan im Detail anschauen möchten – hier ist eine ziemlich umfassende (Achtung! lange Ladezeiten!) Datei mit den Bauplänen:

Das nun wirklich endgültige Design für das “NEW NATIONAL STADIUM JAPAN

Und falls Ihnen die Bilder vom alten Stadion zu zweidimensional vorkommen sollten: Hier gibt es ein Papiermodell zum Nachbauen:
http://www.jpnsport.go.jp/newstadium/Portals/0/images/sayonarakokuritsu/papercraft.pdf

Dass das Stadion im Innern aber auch mit gar nicht mal so altmodisch wirkenden Räumlichkeiten dienen konnte, zeigen diese Bilder aus dem Erdgeschoss des Stadions:

Eine Chronologie der Zerstörung:

Gegen Ende des Jahres 2014 setzte dann das ein, was – wie oben erwähnt – unvermeidlich scheint: Die Zerstörung des alten Olympiastadions. Den Anfang machte am 23. November 2014 die Galerie der Gedenktafeln, die an diesem Tag plötzlich “geplündert” waren… Das folgende Bild dokumentiert sozusagen den Anfang vom Ende des alten Nationalstadions:

National Stadium (国立競技場)

National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken)

In einem nächsten (sichtbaren) Schritt begann man im Januar 2015 das komplette Stadion mit hohen Bauzäunen zum umgeben (zur Bildvergrößerung klicken Sie bitte eine der Miniaturen an):

Und nachdem diese “Verschalung” (die natürlich in erster Linie dem Schallschutz dienen soll) vollständig war, konnte Ende Februar/Anfang März 2015 mit dem eigentlichen Abriss begonnen werden, von dem ich hier zumindest ein paar verschämte Blicke durch den Bauzaun einfangen konnte:

Und nur ein paar Tage später war der Rückbau des alten Olympiastadions schon ein ganzes Stück weiter fortgeschritten. Schauen Sie sich die am 28. und 30. März 2015 gedrehten Videos an:

Falls Sie sich nicht für bewegte Bilder interessieren sollten, klicken Sie doch mal in eine der untenstehenden Miniaturen. Hier können Sie Fotos sehen, die ebenfalls am 28. und 30. März 2015 gemacht wurden:

Am 10 Mai 2015 war dann schon praktisch nichts mehr übrig von der alten Pracht:

Kokuritsu Kyogijo (国立競技場)

Kokuritsu Kyogijo (国立競技場)

Kokuritsu Kyogijo (国立競技場)

Kokuritsu Kyogijo (国立競技場)

Wie man hinkommt:

JR Chūō-Linie/Sōbu-Linie (JR中央線/総武線 / JRちゅうほうせん/そうぶせん) nach Sendagaya (千駄ヶ谷 / せんだがや) und von dort fünf Minuten in östlicher Richtung zu Fuß, bzw. nach Shinanomachi (信濃町 / しなのまち) und von dort fünf Minuten in westlicher Richtung zu Fuß.

Mit der Tōkyō Subway Ōedo-Linie (東京地下鉄大江戸線 / とうきょうちかてつおおでおせん) nach Kokuritsu Kyōgijō (国立競技場 / こくりつきゅうぎじょう) mit direktem Zugang zur Nordseite des Stadions.

Sehen Sie auch:

Alea iacta est – Tōkyō Olympics 2020
– Von der großen Leere zur großen Lehre…

Tōkyō Olympics 2020 vs. Kasumigaoka Appartements
– Und der Gewinner ist….?

Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (Olympiapark Komazawa / 駒沢オリンピック公園)
– 1964 der letzte Schrei – aber noch lange kein altes Eisen

Tōkyō Olympics 2020 – es bewegt sich was!

Und da Sie mir ohnehin schon immer mal Ihre Meinung sagen wollten:

Advertisements

5 Responses to Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場)

  1. […] German version of this posting you can find here. Eine deutsche Version dieses Artikels finden […]

  2. […] National Stadium 2011 (国立競技場) National Stadium (国立競技場) (zum Vergrößern anklicken/click to enlarge) Kokuritsu Kyogijo (国立競技場) […]

  3. […] Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場) – Wo neue Großartigkeit entstehen soll, muss alte weichen […]

  4. […] Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場) – Wo neue Großartigkeit entstehen soll, muss alte weichen […]

  5. […] Tōkyō Olympics 2020 vs. 1964 (国立競技場) – Wo neue Großartigkeit entstehen soll, muss alte weichen […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: