Tōkyō International Forum – 東京国際フォーラム

Lobby Gallery (ロビーギャラリー)

Ein Schiff aus Stahl und Glas – mitten in der Stadt

An English version of this posting you can find here.
Eine englische Version dieses Artikels finden Sie hier.

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum (Vogelperspektive)

Das „International Forum“ ist zwar kein ganz neuer Stern am funkelnden Firmament architektonischer Glanzleistungen in der japanischen Hauptstadt, aber es vermag auch heute noch zu faszinieren. Es ist das größte Zentrum der Stadt für Kongresse und darstellende Künste und bietet nicht nur acht große Hallen (davon eine ausgebaut als der größte Theaterraum der Stadt mit über 5.000 Sitzplätzen – wenn Sie ein bisschen Geld übrig haben, und zu einem etwas größeren Familienfest laden möchten, können Sie das Theater für gerade mal läppische 30.000 Euro am Tag mieten), sondern auch eine Vielzahl der unterschiedlichsten Konferenzräume, Restaurants und Geschäfte.

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Hier aber soll es um die so genannte oder auch „Lobby Gallery“ gehen, die von den Betreibern des Tōkyō International Forum (51% in den Händen der Stadt, 49% in privater Hand) auch ganz schlicht „Glass Building“ genannt wird.

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Der vom Architekten Rafael Viñoly im Jahre 1996 fertiggestellte Komplex ist eine atemberaubende Halle aus Stahlträgern und Glas, die mit ihrer geschwungenen Form doch sehr an ein lang gestrecktes Schiff erinnert (auf dem Bild am Anfang des Artikels gut zu erkennen). An den spitz zulaufenden Stirnseiten dieser riesigen Aula führen jeweils Rolltreppen hinunter in den etwa zwei Stockwerke tiefer liegenden, weitflächigen Empfangsbereich. Über Treppen, Rolltreppen und Aufzüge sind alle anderen Stockwerke zu erreichen. Besonders überwältigend sind allerdings die in dem Stahlgerüst verlaufenden Wege und Rolltreppen, die auch in schwindelnder Höhe von einer Seite der Halle zur anderen wechseln. Lassen Sie sich von den Bildern nicht täuschen: Die Realität schlägt sie in ihrer Grandiosität um Längen!

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Tōkyō International Forum

Übrigens befand sich bis 1991 an dieser Stelle das Rathaus Tōkyōs, bevor dieses in das Gebäude der Metropol-Verwaltung in Shinjuku umzog.

Tōkyō International Forum / Ōta Dōkan

Tōkyō International Forum / Ōta Dōkan

Am Eingang zur Lobby Gallery begegnen wir übrigens einer Statue des Ōta Dōkan (太田 道灌 / おおた どうかん) (1432 – 1486), der nicht unerwähnt bleiben soll, weil er sozusagen einer der Gründerväter Tōkyōs ist. Unter seiner Ägide wurde die Burg von Tōkyō (damals noch Edo genannt) errichtet (1446 bis 1457). Wäre die Burg nicht von Tokugawa Ieyasu (徳川 家康 / とくがわ いえやす), dem ersten Shōgun der Tokugawa-Dynastie, gegen Ende des 16. Jahrhunderts übernommen worden, hätte sie allerdings ihren Niedergang schon dreihundert Jahre früher gefunden – und nicht erst mit Ende des 19. Jahrhunderts, als die Burg nach dem Verlust der Macht der Tokugawa-Shōgune, einem raschen Verfall anheim gefallen war. Für all diejenigen, die es vielleicht nicht wissen: Ein Teil des Areals, das die Burg von Tōkyō bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts in Anspruch genommen hat, beherbergt heute den Kaiserpalast von Tōkyō, für den nach einem Brand im Jahre 1873 schließlich 1888 neue Gebäude errichtet wurden. Die meisten damaligen Gebäude gingen im 2. Weltkrieg verloren und wurden 1968 im modernen Stil wieder aufgebaut.

Tōkyō International Forum / Ōta Dōkan

Tōkyō International Forum / Ōta Dōkan

Adresse des Tōkyō International Forum:

3-5-1 Marunouchi
Chiyoda-ku
Tōkyō 100-0005

〒100-0005
東京都千代田区丸の内三丁目5番1号

Wie man hinkommt:

Japan Rail (JR)

1 Minute vom Bahnhof Yūrakuchō (有楽町駅 / ゆうらくちょうえき)
5 Minuten vom Bahnhof Tōkyō (東京駅 / とうきょうえき)

U-Bahn (Tōkyō Metro) (東京メトロ)

Yūrakuchō-Linie (有楽町線 / ゆうらくちょうせん)
– unterirdisch verbunden mit der Yūrakuchō-Linie (Ausgang D5)

Hibiya-Linie (日比谷線 / ひびやせん)
– 5 Minuten von der Station Hibiya (日比谷駅 / ひびやえき)
– 5 Minuten von der Station Ginza (銀座駅 / ぎんざえき)

Chiyoda-Linie (千代田線 / ちよだせん)
– 5 Minuten von der Station Nijūbashimae (二重橋前駅 / にじゅうばしまええき)
– 7 Minuten von der Station Hibiya (日比谷駅 / ひびやえき)

Marunouchi-Linie (丸の内線 / まるのうちせん)
– 5 Minuten von der Station Ginza (銀座駅 / ぎんざえき)

Ginza-Linie (銀座線 / ぎんざせん)
– 7 Minuten von der Station Ginza (銀座駅 / ぎんざえき)
– 7 Minuten von der Station Kyōbashi (京橋駅 / きょうばしえき)

U-Bahn (Toei Subway) (都営地下鉄)

Mita-Linie (三田線 / みたせん)
– 5 Minuten von der Station Hibiya (日比谷駅 / ひびやえき)

Advertisements

One Response to Tōkyō International Forum – 東京国際フォーラム

  1. […] German version of this posting you can find here. Eine deutsche Version dieses Artikels finden […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: