Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (4)

Das Essen


Wenn es nicht die heißen Quellen sind, die den Besucher zum Bade in ein ehrwürdiges Haus wie das „Taiseikan“ (対星館 / たいせいかん) locken, dann ist es ganz bestimmt das Essen. Und diesem Dreh- und Angelpunkt beim Aufenthalt in einem Ryokan (旅館 / りょかん) muss man schon einen eigenen Eintrag widmen, wenn man ihm wenigstens ansatzweise gerecht werden will. (Siehe auch die drei anderen Artikel dieser kleinen Tetralogie: „Die Anreise“, „Das Ryokan“, „Das Wohnen“)

Das Taiseikan ist bekannt für seine Küche, die nicht nur dem Gaumen schmeichelt, sondern auch das Auge verwöhnt. Man beschränkt sich überwiegend auf lokale Produkte – wie dies eben auch schon in der Edo-Zeit  übllich war (1603 bis 1868, als das Land überwiegend von ausländischen Einflüssen abgeschirmt war). Wer allerdings glaubt, keinen rohen Fisch zu sich nehmen zu können oder immer auf den ersten Blick erkennen zu müssen, welche Ingredienzien bei jedem einzelnen Gericht verarbeitet wurden, ist hier vielleicht nicht ganz so gut aufgehoben. Hier wird nun mal das geboten, was die gehobene japanische Küche feilbietet. Ein bisschen Übung im Umgang mit Essstäbchen kann übrigens auch nicht schaden.

Sofern man nicht mit einer größeren Gruppe anreist, werden die Mahlzeiten im Taiseikan auf dem Zimmer eingenommen. Man sitzt dabei auf dem Tatami-Fußboden.
Es ist eine der Hauptaufgaben der persönlichen Bedienung, die Mahlzeiten, die meist aus verblüffend vielen Gängen bestehen, aufzutragen und zu erklären. Schauen wir uns also zunächst einmal ein komplettes Abend-Menü an. Die Speisenabfolge lässt sich auch aus dem oben abgebildeten Menü ablesen (allerdings mit einer kleinen Änderung: Der im Menü verzeichnete Lobster war durch eine Abalone ersetzt worden):

Taiseikan (対星館) - Dinner

Taiseikan (対星館) – Dinner

魚索麺、 温泉卵、隠元豆

魚索麺、 温泉卵、隠元豆

魚索麺、 温泉卵、隠元豆、美味出汁
さかなそうめん、おんせんたまご、いんげんまめ、びみだしじる
Fischnudeln, Onsen-Ei und grüne Bohnen in wohlschmeckender Dashi-Suppe

豆乳豆腐、叩きトマト掛け、オクラ

豆乳豆腐、叩きトマト掛け、オクラ

豆乳豆腐、叩きトマト掛け、オクラ
とうにゅどうふ、たたきトマトかけ、オクラ
Tōfu, geschnittene Tomaten, Okra

蟹、枝豆、豆苗、白酢和え

蟹、枝豆、豆苗、白酢和え

蟹、枝豆、豆苗、白酢和え
かに、えだまめ、とうみょう、しらすあえ
Krabbenfleisch, grüne Sojabohnen, Erbsensprossen, angemachte Sardinen

牛蒡鮨、穴子巻

牛蒡鮨、穴子巻

牛蒡鮨、穴子巻
ごぼうすし、あなごまき
Schwarzwurzel-Sushi, Seeaal-Rolle

新丸十レモン煮、豆苗の胡麻韲え、才巻

新丸十レモン煮、豆苗の胡麻韲え、才巻

新丸十レモン煮、豆苗の胡麻韲え、才巻
しんがんとうレモンに、つみなのごまあえ、さいまき
in Zitrone gekochte Kartoffel, in Sesam gekochte Erbsensprossen, Garnele

季節の鮮魚盛り合わせ

季節の鮮魚盛り合わせ

季節の鮮魚盛り合わせ
きせつのせんぎょもりあわせ
Spezialitätenplatte mit frischem Fisch der Saison

烏賊つみれ

烏賊つみれ

烏賊つみれ、冬瓜、生姜
いかつみれ、とうがん、しょうが
Kalamaris-Bällchen, Wintermelone, Ingwer

豆腐饅頭

豆腐饅頭

豆腐饅頭、蟹、三つ葉、 銀あん
とうふまんじゅう、かに、みつば、ぎんあん
Tōfuknödel mit Krabbenfleisch, Dreiblätterkraut, silbernes Bohnenmus

鮑姿焼き

鮑姿焼き

鮑姿焼き
あわびすがたやき
Naturbelassene Abalone, gegrillt

鮑姿焼き

鮑姿焼き

鮑姿焼き
あわびすがたやき
Naturbelassene Abalone, gegrillt (Anschnitt)

牛冷しゃぶ, 豚煮ロース

牛冷しゃぶ, 豚煮ロース

牛冷しゃぶ、野菜巻き、胡麻だれ、ふじのくに豚煮ロース
ぎゅうれいしゃぶ、やさいまき、ごまだれ、ふじのくにぶたにロース
Kalte Rindfleischscheiben, Gemüserolle, Sesamdressing, Fuji-Schweinebraten

茗荷の酢浸し

茗荷の酢浸し

夏菊、新蓮根、白瓜、帆立、茗荷の酢浸し
なつきく、しんれんこん、しろうり、ほたて、みょうがのすびたし
In Essig eingelegt: Sommer-Chrysantheme, neue Lotusknolle, Melonengurke, Jakobsmuschel, Ingwer

香の物

香の物

香の物
こうのもの
eingelegtes Gemüse

御飯

御飯

御飯
ごはん
gekochter Reis

赤出し汁

赤出し汁

赤出し汁
あかだしじる
Rote Dashi-Suppe

メロン

メロン

メロン
Melone

Nach dem Abendessen, das je nach Genuss und Laune 1 ½ bis 2 Stunden in Anspruch nehmen kann, bleibt noch Zeit zum Baden und zum Spazierengehen – sofern man sich das mit dem dann doch gut angefüllten Magen zumuten möchte.

Jedenfalls wartet dann schon kaum zwölf Stunden später der nächste kulinarische Höhepunkt: Das Frühstück. Und auch das schauen wir uns hier mal etwas genauer an. Am japanischen Frühstück scheiden sich die meisten Geister – aber selbst diejenigen, die es nicht zum allmorgendlichen Standardprogramm erheben möchten, müssen zugeben, dass es eine Erfahrung darstellt, die sie nicht missen möchten.

Vorbeireitung des Frühstücks

Vorbereitung des Frühstücks

Taiseikan (対星館) - Frühstück

Taiseikan (対星館) – Frühstück

鯵の開き

鯵の開き

鯵の開き
あじひらき
gegrillte Makrele

蒲鉾

蒲鉾

蒲鉾、 山葵漬け
かまぼこ、わさびづけ
Fischpastete, eingelegtes Wasabi

白子

白子

白子、小梅干し
しらす、 こうめぼし
Baby-Sardinen, getrocknete und sauer eingelegte Pflaume

漬け鮪

漬け鮪

漬け鮪
づけまぐろ
eingelegter Thunfisch

大根 甘酢漬け

大根 甘酢漬け

大根 甘酢漬け
だいこんあまずづけ
in Essig eingelegter Rettich

アボカド豆腐

アボカド豆腐

アボカド豆腐
アボカドとうふ
Avocado-Tōfu

豆腐饅頭

豆腐饅頭

豆腐饅頭
とうふまんじゅう
Tōfu-Knödel

茶碗蒸し

茶碗蒸し

茶碗蒸し
ちゃわんむし
Warmer Eierstich-“Pudding“

Die Ansicht aller Bilder in diesem Artikel kann vergrößert werden, indem man sie durch Anklicken in einem neuen Fenster öffnet und dort nochmals anklickt. Mit zweimal “zurück” kommen Sie wieder in den Artikel.

Ort der Verköstigung:
Taiseikan / 対星館
Hakone / 箱根
Miyanoshita Valley / 宮ノ下渓谷
Dōgashima Onsen / 堂ヶ島温泉
Tel: +81 (460)-82-2281

Bitte beachten Sie: Seit 31. August 2013 wird das Hotel für voraussichtlich drei Jahre einer umfassenden Renovierung unterzogen und kann in der Zeit nicht besucht werden.

Siehe auch:
Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (1)
Die Anreise

Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (2)
Das Ryokan (旅館)

Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (3)
Das Wohnen

Advertisements

3 Responses to Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (4)

  1. […] Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (4) […]

  2. […] Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (4) […]

  3. […] (旅館)           Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (3) Das Wohnen        Hakone (箱根) – Ein Kurzurlaub (4) Das Essen Possibly related posts: (automatically generated)Winterspaziergang in Tōkyō / Winterly Walk in […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: